Allgemein

Hast du schonmal im Internet Poker gespielt?

Spätestens nach dem der deutsche Pius Heinz 2011 die Poker-Weltmeisterschaft gewann ist Online-Poker in Deutschland angekommen. Heinz konnte damals das mit 8,7 Millionen Dollar notierte Turnier für sich entscheiden und damit auch beweisen, dass Poker äußerst lukrativ sein kann. Auch die deutschen Fernsehsender springen immer mehr auf den Zug des Pokers aus und übertragen sämtliche Turniere. Anders wie bei anderen Spielen, bedarf es beim Poker einer großen Portion Können. Zwar darf auch der Faktor Glück nicht vernachlässigt werden, allerdings ist das Glück beim Poker nur von kurzer Dauer. Am Ende setzen sich immer die Spieler mit der größten Disziplin und dem dazugehörigen mathematischen Verständnis durch. Vor allem bei längeren Turnieren, wird man auch beim Online-Poker nur mit dem Faktor Glück nicht gewinnen können.

Viele Anbieter auf dem Markt

Mittlerweile gibt es jede Menge Anbieter von Online-Poker auf dem Markt. Auch Online-Casinos und Anbieter von Sportwetten bieten auf ihren Seiten Online-Poker an. Einer der besten und reinen Anbieter von Online-Poker ist Full Tilt Poker. Das besondere an Full Tilt Poker ist, dass diese Seite von Poker-Profis selbst konzipiert wurde. Somit stehen erfahrene Pokerspieler hinter der Seite und bringen ihr Wissen mit ein. Auf dieser Seite sind vom blutigen Anfänger bis zum absoluten Profi alle bestens aufgehoben. Anfänger bekommen in Tutorials die verschiedenen Arten des Pokers erklärt und können sich an die größeren Aufgaben heran tasten. Dabei passt sich zu Beginn die Spielgeschwindigkeit dem Können an und nimmt immer mehr zu. Umso öfters man spielt, desto mehr Full Tilt Punkte kann man ergattern. Diese können für Turniere verwendet werden oder man kann sich im Shop bedienen. Somit wird das Spielen neben dem Faktor Geld weiter belohnt. Auch Tennislegende Rafael Nadal spielt ebenfalls Poker. Neben Nadal gibt es weitere Prominente die an diesem Kartenspiel einen großen Spaß haben.